Immer, wenn ich schlafen gehe

Immer, wenn ich schlafen gehe denke, ich an dich denke, an gute Zeiten denke, an dich denke, an schlechte Zeiten denke, an dich. Immer, wenn ich schlafen gehe liege, ich lange wach liege, wo du einst lagst liege, ohne dich liege, und denke nach liege, und denk an dich. Immer, wenn ich schlafen gehe misse, […]

Aphorismus 109: Träume und Hoffnung

Träume geben uns Hoffnung auf ein besseres Morgen, doch Träume die zerstört werden verletzen uns tief. So träume kleine Träume und hoffe kleine Hoffnungen die Teil etwas größeren sind um nicht zuviel auf einmal zu verlieren aber möglicherweise viel zu gewinnen.