O Halle

Halle, o schönste Stadt der Welt, begrüßt mit Teer und Beton, Stahl und Glas, Gestank und Schmutz. Halle, o Perle dieser Erde, warst Heimat der Genies, Geschichte und Macht Burgen und Musik. Halle, o Glanz des ganzen Landes, was ist aus dieser geworden? Vergangen und verbraucht, verschmutzt und vergessen.

Hamburger Toilettenkultur

Ich mach mal Eigenwerbung. Da ich nicht weiß ob hier jemand aus HH mitliest: morgen, Donnerstag, 27.11., hängen von mir Gedichte i(n eine?)m Konsum an der Klowand. Ich zitiere: Freunde und ich veranstalten monatlich die Kunst- und Partyreihe ‘Externes Wohnzimmer’ im Konsum in Hamburg (zwischen Schanzenviertel und Kiez). Neben ansehnlichen Visuals, elektronischer Musik (IDM, Electronica […]

Die guten und die schlechten Tätigkeiten. Eine kleine Erkenntnis.

Wir alle gehen Tätigkeiten nach. Einigen gerne, anderen ungerne. Und wieder andere bereiten uns große Unannehmlichkeiten. Warum bevorzugt der Mensch es, einer Tätigkeit fern zu bleiben, die er eigentlich vollbringen müsse? Warum entschließt er sich, stattdessen lieber etwas anderes zu tun? Ist es Faulheit? Ist es Langeweile? Ist es geistiges Unvermögen? Nein, es ist einfach […]

WehGehTee 2008 – Ein kurzer Bericht

Nun war ja wieder Pfingsten und das WGT, das alljährliche Wave-Gotik-Treffen, ist gelaufen. Ich werd mich hier mal nicht mit allgemeinen Erklärungen zum WGT oder ähnlichem aufhalten, sondern nur mal kurz subjektive Eindrücke und Erlebnisse von mir geben. Donnerstag, 8.5.2008: Die ersten Anreisenden erreichten die Stadt. Abends gab es Eröffnungsparties. Gegen 21.30 (samt Schlange bis […]