Grundbegriffe der Philosophie Nietzsches.

Friedrich Nietzsche (1844 – 1900) war klassischer Philologe und vor allem Philosoph bis zu seinen letzten Jahren im Wahnsinn. Bekannt ist er für seine Kritiken an Kultur, Moral, Religion, Wissenschaft und Kunst und für von ihm geformte Begriffe wie den Übermenschen und dem Willen zur Macht. Besonders ersteres wurde aber auch von Ideologien wie dem […]

Jedes Lebewesen stirbt für sich allein

Jedes Lebewesen stirbt für sich allein. Ein Abschied. Jedes Lebewesen stirbt für sich allein. Dies dachte er sich und legte sich hin. Vor nichts hatte er mehr Angst, als alleine zu sterben. Nur vielleicht noch, für immer allein zu sein. Überstürzt hatte er gehofft, dass dies nicht mehr so sein müsse. Doch nun war es […]

Ich hätte gerne eine tödliche Krankheit

“Ich hätte gerne eine tödliche Krankheit”, sprach er. Der Wasser des Flusses floss weiter, als hätte es ihn nicht gehört. “Würden sie gerne wissen, wann sie zu sterben haben?” fragte der Reporter. 95% antworteten mit Nein. Warum nur wollten sie es nicht wissen, fragte er sich. Ich hätte gerne eine tödliche Krankheit, sprach er zu […]

Der Alte und der Vogel

Der alte Mann stets einsam war, doch eines Tages nun, was sieht er da? Droben auf dem Dache ein kleiner Vogel hockt, der Mann ihm Futter reicht, bald es auch den Vogel lockt. Der Mann ihn nun wohl ruhig streicheln wollt, so denkt er, doch des Vogels Auge rollt und gar wenig erfreut er zur […]

Platon über die Liebe (Lysis, Symposium, Phaidros)

Platon (428/427 – 348/347) ist als Philosoph wohl jedem bekannt. Die in seinen Werken behandelten Themen waren weitreichend. Das Thema Liebe war zentral in seinen Dialogen Lysis und dem Symposium sowie einer von zwei Gegenständen des Phaidros. In diesem Artikel sollen die zentralen Punkte der drei Dialoge zum Thema Liebe herausgearbeitet und, sofern möglich, daraus […]

Die Kröte

Wieder sah ihn sie so komisch an. Was wollte sie nur? Er hatte ihr nichts getan. Er tat so, als würde er sie nicht sehen und verschwand vorsichtig in seinem Haus. Sie blieb drüben im Garten seines Nachbarn stehen und beobachtete die sich schließende Tür. Drinnen setzte er sich in seinen Sessel bei den Regalen. […]

Montaigne über Freundschaft und warum sie die stärkste Liebe ist. Zusammenfassung und Erklärung

Michel Eyquem de Montaigne (1533 – 1592) war Politiker und Philosoph, vor allem wurde er für seine zahlreichen Essays bekannt. Eines davon trug den Titel ‘Über die Freundschaft’, deren wesentliche Erkenntnisse und Punkte hier zusammengefasst werden sollen. Montaigne unterscheidet in seinem Essay verschiedene Arten bzw. Grade von Freundschaft. Hauptsächlich zeigt er nacheinander auf, was Freundschaft […]

Das Leben des Mannes

Ein Mann einst an der Klippe stand eine volle Flasche in der Hand Zug um Zug er von ihr tut um wiederzufinden seinen Mut ihm selber zu geben einen Tritt zu wagen den letzten endlichen Schritt. Da trat in sein Leben eine Frau ihre gemeinsame Liebe für ihn keine Schau Das Leben, nicht mehr zu […]

Der geheimnisvolle Dieb

Einst  begab es sich, dass in den Salzlanden noch viele Menschen lebten. Die grünen Hügel und flussdurchzogenen Auen waren sogar eine der wichtigsten Ländereien des Reiches von Lurruken. An dem Fluss, welchen man Joral oder Cormoda nennt, lebte nah eines kleinen Dorfes ein älteres Ehepaar. Die Ernten waren dieses Jahr schlecht und sie mussten versuchen […]

Das Geheimnis der Wälder

I Einst, als die Länder noch voller Bäume waren und die Menschen junge Eindringlinge in diese Reiche der Ruhe, da lebten in diesen Wäldern noch andere Geschöpfe, verborgen vor den Augen der Menschen. „Hast du das gehört?” fragte Mannich seinen Begleiter. Sansinn blickte sich verwirrt um. „Nein. Was meinst du?” „Da hinten ist etwas!” Und […]