Die Spinne im Wind

Erneut läuft eine Spinne hin und her, knüpft Fäden, spinnt Seile; baut dort ihr Nest. Schön und stabil sieht es aus, stark und fest, für all die Opfer ein tödliches Meer. Doch ist sie nicht die erste Spinne hier, versuchten doch schon andere ihr Glück, von denen man nicht findet nur ein Stück. Wird es […]

Warum ich sterben musste

In einer finstren dunklen Nacht habe ich ihn umgebracht; schlug ihm ab den Kopf, Arm und Bein, warf sie zu den Schweinen rein. Im schönen hellen Mondenschein zerschnitt ich das andre Bein. Mit dem zweiten Arm zusammen im See sie so schön schwammen. Der Körper ihm jetzt bloß noch blieb, doch nicht lang bei meinem […]

Ich zahl's euch heim

Einst war ich ein kleiner Wicht, bis mir schien ein großes Licht. Dieses Licht, das warst einst du, bevor du branntest durch mit Lu. Ihr risst mir das Herz heraus, als ihr stahlet mir mein Haus. Auch die Kinder nahmt ihr weg, bin ich denn für euch nur noch Dreck? Aber dann fiel mir was […]

Die Prinzessin und der Drache

Einst ein Drache bedrohte das Land wollte einer holden Jungfrau Hand. Dem König nur die Tochter fiel ein; diese ihn dafür nannte ein Schwein. Die Prinzessin mag Drachen nicht, selbst wenn er für sie spricht: „O holdes Menschenweib, dir soll gehören mein ganzer Leib.“ Doch die Prinzessin mag Drachen nicht, sie will keinen heiraten – […]

Die Kunst des Staates

Oh große Abscheu ohnesgleichen, Dieser Staat geht ja über Leichen! Und Letztlich wird noch jeder weichen, Platz geben den herrschenden Reichen. Warum seht ihr denn nicht die Zeichen? Da drüben unter dunklen Eichen hängen sie, sind schon am ausbleichen. Ihre Gesichter werden bald aufweichen, so sie dem Staate dann gereichen. Und nur wer auf robusten […]

Im Heiligtum

In die Kirche gehe ich heut’, meinen Glauben anzubeten. Anwesend sind schon viele Leut’, feiern fröhlich ihre Feten. Fern im Zentrum der Altar steht, Rechts und Links die Bilder hängen. Zu jeder Türe hier man geht – aber bitte nicht so drängen! Jedes Tor mich zu sich ranlockt, jedes Bild mich so sehr entzückt. An […]

Ärger im Königreich

Es war einmal eine Falle, dort aufgestellt von einer Fee, die allgemein sehr weise war und ihren schweren Zauber sprach. Der schlaue Bruder des Flusses befand sich nun grad auf der Flucht aus dem tiefen schwarzen Kerker der einen Geheimgang hatte. Draußen schnappte er sich ein Boot, denn er hatte doch einen Plan zur Rettung […]