GaAl09 Ulrichs Wünsche

Ulrich starrte in die Nacht. Hunderte glühender Augen starrten zurück. Seit fast einer Woche lagerten die Bauern bereits dort unten am Fuß des Hügels. Es schien, als wollten sie auf ewig verbleiben, wie die Ratten in den Straßen einer Stadt. Würzburg drüben am anderen Ufer gehörte bereits so gut wie ihnen, doch solange die Burg […]

GaAL08 Mauern und Murmeln

Traurig sah Johannes aus dem Fenster. Unten im Hof spielten die anderen Kinder – seine Freunde. Wie gerne wäre er nun dort hinuntergelaufen um mitzuspielen – doch er durfte nicht; sollte hier bleiben, während seine Familie alles plante, vorbereitete. Morgen ginge es in den Westen, so ihre ewigen Wiederholungen. Alles sprach nur noch von Wiedervereinigung […]

GaAL07 Weihnachten im Anderen Land

Eine Tages watschelte die kleine Ente durch das Andere Land. Sie besuchte die fröhlichen Gummibärchen, die aufgedrehten Hörnchen, die schlaue Ratte, das Zauberschaf, den alten Bernhardiner, den kleinen Pudel, die Käferfamilie – ja sogar die Kaninchen – und viele andere, um mit allen jeweils kurz zu schnattern. Einige waren erfreut sie zu sehen, andere dagegen […]

Neue Publikation: Anna Schulz in "Fernweh"

Die Geschichte Anna Schulz erschien nun in Band II der Bücher “Fernweh” des Wendepunkt Verlages. Hier kann man die Originalgeschichte lesen. Hier kann man das Buch bestellen.

Neue Publikation: Die Flüchtige in XUN Taschenbuch 04

Die Geschichte “Die Flüchtige – im Anderen Land” ist im XUN Taschenbuch Nummer 4 erschienen. XUN – fantastische Geschichten: Taschenbuch der Fantastik Nr. 04

Jedes Lebewesen stirbt für sich allein

Jedes Lebewesen stirbt für sich allein. Ein Abschied. Jedes Lebewesen stirbt für sich allein. Dies dachte er sich und legte sich hin. Vor nichts hatte er mehr Angst, als alleine zu sterben. Nur vielleicht noch, für immer allein zu sein. Überstürzt hatte er gehofft, dass dies nicht mehr so sein müsse. Doch nun war es […]

Der kleine blaue Fisch

Der kleine blaue Fisch – er sah so mächtig merkwürdig aus, dass ich ihn hier lieber nicht beschreib – schwamm fröhlich durch seinen Teich, mit seinen spitzen Zähnen noch kleinere Fische aufschreckend, und freute sich seines Lebens. Dann jedoch, eines Tages, verdüsterte sich die Wasseroberfläche über ihm. Sein wässriges Reich geriet plötzlich in Bewegung, durch […]

Ich hätte gerne eine tödliche Krankheit

“Ich hätte gerne eine tödliche Krankheit”, sprach er. Der Wasser des Flusses floss weiter, als hätte es ihn nicht gehört. “Würden sie gerne wissen, wann sie zu sterben haben?” fragte der Reporter. 95% antworteten mit Nein. Warum nur wollten sie es nicht wissen, fragte er sich. Ich hätte gerne eine tödliche Krankheit, sprach er zu […]

Die Auswirkungen der Entartung

Anmerkungen zur Aussprache: Amís Cállate: A-miis Caal-la-tä Gusta Marénis: Gus-ta Ma-ree-nis Rées: Ree-äs Fasia: Fa-zi-ja Omijern: O-mi-dschärn ———————— „Sie haben den Palast gestürmt!“ Amís Cállate richtete sich von seiner Liege auf. Böse funkelte er den Boten an. „Warum störst du uns? Und was erzählst du da für einen Unsinn? Wir sind hier doch im Palast […]

Willkommen Daheim!

Gegen Morgen kamen sie an ihrem neuen Haus an. – Ein ganzes Haus für sie allein! – ganz allein! – hier am Rande der Stadt. Sie konnten ihr Glück kaum fassen. Ein so günstiges Haus in so einer schönen Lage, trotz der Verwilderung. Alle anderen, die dieses Angebot ausgeschlagen hatten, mussten Narren sein. Nun aber […]