Das Kind und seine Mutter

Einst ein Kind die Stadt durchstriff sucht nach Mutter: wo ist sie? ging verlorn dem kleinen Griff Wohin es soll, es nicht weiß. Nur ein Spielzeug kaufen die beiden wollten für das Kind dann die Mutter: wo ist sie? Plötzlich sie ist nicht mehr da. Nun das Kind ist selbst verlorn Stadt und Massen schlucken […]

Am Ende aller Tage

Am Ende aller Tage verkündet man die Frage voll Ach und Leid und Klage der ganzen Menschenplage was sie geleistet hat auf Erden, was sie verbrochen hat auf Erden, was sie vernichtet hat auf Erden und alle falsch getan auf Erden. Doch Menschheit ist Dümmlichkeit und niemals diese Menschenheit erkennet ihre Fehlbarkeit, verbleiben alter Narrenheit, […]

Aus der Suchstatistik. Ein neuer Kommentar.

Die seltsamsten Suchbegriffe und Anfragen des letzten Jahres, die man unter den normalen finden kann.   “warum fiel das sumärische reich” Noch harmlos, aber es war wohl das sumerische gemeint.   “kaltric soziale theorien” Eigentlich habe ich doch noch gar keine aufgestellt. 😉   “herkunft der sumerer” Das wüssten wir alle gerne.   “pulsadern aufschneiden […]

Die beiden Schwestern

Anmerkungen zur Aussprache: Ælsaine: Äl-zäin Einsæla: Äin-sä-la Tarle: Tar-lä Galryrm: Gäl-rirm Kaltric: Käl-trwik Einst gab es in Tarle zwei Schwestern, die hießen Ælsaine und Einsæla. Letztere hatte bereits vor vielen Jahren das Haus der Eltern verlassen, lange vor dem Tod des Vaters. Niemand kümmerte sich um ihr Verbleiben, niemand hörte je etwas von ihrem Schicksal. […]

Momente einer Taverne

Der große Krieger hatte kurzes braunes Haar, leichten Bartwuchs und einen sonst recht muskulösen Körperbau, welcher sich in einer leicht schmutzigen, schwarzgrauen Mischung aus Plattenpanzer und Kettenrüstung versteckte. Über dem Rücken geschnallt war eine Lederscheide, in der ein Schwert steckte, sicher um einiges länger als Ezanaks Bein. Er saß auf einem Hocker an der Theke […]

Geschichten aus Lurruken 2: Tamirús' Grab

Vor vielleicht hundert Jahren ereignete es sich, dass in Lergis sich ein kleines Grüppchen auf Abenteuerfahrt begab. Die Fünfe, angeführt von Caelin tin Doarm, einem ehemaligen Soldaten aus Kaltric, bewegten sich am ijischen Wall vorbei, immer gefaßt darauf Truppen aus Ijenreich zu begegnen, durchquerten die nebligen Sümpfe am Minîrnsee und bauten sich am Geist schließlich […]