Akkadisch

Akkadisch ist eine ostsemitische Sprache, die stark vom Sumerischen beeinflusst wurde. Sie wurde bis kurz nach der Zeitenwende in Mesopotamien und im heutigen Syrien verwendet, in den letzten Jahrhunderten zunehmend vom Aramäischen verdrängt und diente zuletzt nur noch als Schrift- und Gelehrtensprache. Ihre Bezeichnung ist vom Namen der Stadt Akkad abgeleitet. Akkadisch war Volks- und Amtssprache in Mesopotamien sowie zeitweise die Sprache der internationalen Korrespondenz in Vorderasien bis nach Ägypten.

de.wikipedia.org

Hier finden sie Vokabular, Grammatik und Keilschriftzeichen.

Sämtlich nicht komplett und auch nur bedingt für den Laien geeignet

Zugrundeliegend ist: Richard Caplice – Introduction to Akkadian (4. Ed. Editrice Pontifico Istituto Biblico Roma 2002), 2005

Keilschrift

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *